Nächstes Bild.
Text
×

Treten Sie ein!

Wie richten es sich Schweizerinnen und Schweizer in ihren eigenen vier Wänden ein?

Mehr anzeigen...

Treten Sie ein!

Wie richten es sich Schweizerinnen und Schweizer in ihren eigenen vier Wänden ein? Dieses Webspezial des Sweet-Home-Blogs gibt Einblicke in persönliche Wohnlandschaften. Klicken Sie sich mit den Pfeilen am Bildrand horizontal durch die Wohnträume. Halten Sie bitte Smartphones und Tablets hochkant.

Weniger anzeigen...
Text
×

Das Sweet-Home-Team
Bloggerin Marianne Kohler Nizamuddin und Fotografin Rita Palanikumar durften für Sweet Home schon mehr als 60 Wohnungen und Häuser besuchen.

Mehr anzeigen...

Das Sweet-Home-Team

Bloggerin Marianne Kohler Nizamuddin und Fotografin Rita Palanikumar durften für Sweet Home schon mehr als 60 Wohnungen und Häuser besuchen. Hier erzählen sie die Geschichten hinter den schönsten Homestorys.

Weniger anzeigen...
Text
×

Urbane Wohnstile
Die Schweizerinnen und Schweizer wohnen überraschend entspannt – keine Spur von Biederkeit.

Mehr anzeigen...

Urbane Wohnstile

Die Schweizerinnen und Schweizer wohnen überraschend entspannt – keine Spur von Biederkeit. Im Bild: Designer Kevin Fries in seiner «Jungswohnung» in Zürich-Albisrieden.

Weniger anzeigen...
Text
×

Für Gross und Klein
Regelmässige Hausbesuche bei Familien zeigen, dass man auch mit Kindern schön und stilvoll wohnen kann.

Mehr anzeigen...

Für Gross und Klein

Regelmässige Hausbesuche bei Familien zeigen, dass man auch mit Kindern schön und stilvoll wohnen kann. Im Bild: Familie Murto Röllin wohnt zwischen skandinavischen Designklassikern in St. Gallen.

Weniger anzeigen...
Text
×

Innere Werte
Einrichtung ist viel persönlicher als Mode, denn Wohnen ist Privatsache – sozusagen der innere Stil.

Mehr anzeigen...

Innere Werte

Einrichtung ist viel persönlicher als Mode, denn Wohnen ist Privatsache – sozusagen der innere Stil. Im Bild: Architektin Ana Simunovic lebt mit wenigen, dafür ausgewählten Stücken in Luzern.

Weniger anzeigen...
Text
×

Ab nach Hause
Möchten Sie wissen, wie eine Homestory entsteht? Kommen Sie mit, und besuchen Sie mit uns Menschen, denen Wohnen besonders wichtig ist.

Mehr anzeigen...

Ab nach Hause

Möchten Sie wissen, wie eine Homestory entsteht? Kommen Sie mit, und besuchen Sie mit uns Menschen, denen Wohnen besonders wichtig ist. Im Bild: Bei Familie Rotzler in Gockhausen ZH.

Weniger anzeigen...
Werbung
Text
×

Wohnen ist eine Kunst

Die Pavillons der Familie Rotzler in Gockhausen ZH waren einst Ateliers.

Wohnen ist eine Kunst

Die Pavillons der Familie Rotzler in Gockhausen ZH waren einst Ateliers.

Text
×

Design und Architektur

Mehr Licht, mehr Raum: Trix und Robert Haussmann bauen im Zürcher Seefeld auf Spiegel.

Design und Architektur

Mehr Licht, mehr Raum: Trix und Robert Haussmann bauen im Zürcher Seefeld auf Spiegel.

Text
×

Wohnen im Holzhaus

Dieses Stöckli lässt einen staunen: Innovative Architektur von Pascal Flammer in Balsthal SO.

Wohnen im Holzhaus

Dieses Stöckli lässt einen staunen: Innovative Architektur von Pascal Flammer in Balsthal SO.

Text
×

Starkes Stadtleben
Ein Mix von markigen Möbelstücken, hellen Farben und liebevoll arrangierten Accessoires gibt dieser Zürcher Altbauwohnung viel Persönlichkeit.

Mehr anzeigen...

Starkes Stadtleben

Ein Mix von markigen Möbelstücken, hellen Farben und liebevoll arrangierten Accessoires gibt dieser kleinen Stadtwohnung viel Persönlichkeit. Im Bild: Jeannette und Frank Urechs Wohnzimmer in einer Dreizimmer-Altbauwohnung in Zürich.

Weniger anzeigen...
Text
×

Sag mir, wie du wohnst …
Beim Fotografieren von Wohnungen entstehen Stillleben, die – wie Porträts – viel von der Persönlichkeit des Bewohners erahnen lassen.

Mehr anzeigen...

Sag mir, wie du wohnst …

Beim Fotografieren von Wohnungen entstehen Stillleben, die – wie Porträts – viel von der Persönlichkeit des Bewohners erahnen lassen. Im Bild: Hinter dem Kleiderfundus des Zürcher Starstylisten Philipp Junker versteckt sich Kim Wilde.

Weniger anzeigen...
Text
×

In einer anderen Welt
Das Paradies steckt manchmal hinter schlichten Wohnungstüren. Umso grösser ist die Überraschung.

Mehr anzeigen...

In einer anderen Welt

Das Paradies steckt manchmal hinter schlichten Wohnungstüren. Umso grösser ist die Überraschung. Im Bild: Der Vintagemöbelhändler Arthur Rooks hat seiner Zürcher Vierzimmerwohnung sehr viel Farbe und eklektische Eleganz verliehen.

Weniger anzeigen...
Text
×

Offen für alles
Dieser Salon in einem Holzhaus am Murtensee vereint Eleganz und Gemütlichkeit ganz selbstverständlich.

Mehr anzeigen...

Offen für alles

Ein grosszügiger Salon vereint Eleganz und Gemütlichkeit ganz selbstverständlich. Im Bild: Der grosse Hauptraum im selbst entworfenen Haus der Künstlerin Ines Boesch am Murtensee.

Weniger anzeigen...
Text
×

Wohnen mit Geschichte

Antiquitäten und Fundstücke aus aller Welt im Haus von Christian und Camilla Fischbacher in St. Gallen.

Wohnen mit Geschichte

Antiquitäten und Fundstücke aus aller Welt im Haus von Christian und Camilla Fischbacher in St. Gallen.

Text
×

Stimmungsbarometer
Mit Bildern, Fotos und anderen Inspirationen beklebte Wände sind wie Tore zu persönlichen Welten.

Mehr anzeigen...

Stimmungsbarometer

Mit Bildern, Fotos und anderen Inspirationen beklebte Wände sind wie Tore zu persönlichen Welten. Im Bild: Die Töchter der Familie Frei Friedrich aus Grüningen ZH haben die Wände in ihren Zimmern in Moodboards verwandelt.

Weniger anzeigen...
Text
×

Platz nehmen
Auch grosse Räume lassen sich wohnlich einrichten. Und zwar, indem verschiedene Bereiche geschaffen und Farben, Stile und Persönliches gemischt werden.

Mehr anzeigen...

Platz nehmen

Auch grosse Räume lassen sich wohnlich einrichten. Und zwar, indem verschiedene Bereiche geschaffen und Farben, Stile und Persönliches gemischt werden. Im Bild: Der grosse Wohnraum im Haus von Simone Ott und Reto Caduff in Filzbach SG.

Weniger anzeigen...
Text
×

Design im Alltag

Ein entspannter Mix von tollen Vintage-Designklassikern in der Wohnung der Familie Murto Roellin.

Design im Alltag

Ein entspannter Mix von tollen Vintage-Designklassikern in der Wohnung der Familie Murto Roellin.

Text
×

Marianne Kohler Nizamuddin
Marianne Kohler Nizamuddin schreibt seit 2010 den Sweet-Home-Blog und arbeitet als Stylistin, Journalistin und Creative Director im Interiorbereich.

Mehr anzeigen...

Marianne Kohler Nizamuddin schreibt seit 2010 den Sweet-Home-Blog und arbeitet als Stylistin, Journalistin und Creative Director im Interiorbereich.

Inspiration: Ich liebe Handwerkskunst, Farben, Muster und Stoffe, London und England, das typisch britische Zusammenspiel von Streetstyle und gemütlichen Wohnstilen.

Wohnstil: Persönlich, farbig und cosy.

Traumhaus: Ein Mews House in London; das sind die kleinen Gebäude zwischen den ursprünglichen Wohnhäusern, welche einst Ställe waren.

Weniger anzeigen...
Text
×

Rita Palanikumar
Rita Palanikumar, Fotografin in den Bereichen Interior, Porträts und Reportagen sowie Mitgründerin der Fotografenagentur 13 Photo, fotografiert die Homestorys im Sweet-Home-Blog.

Mehr anzeigen...

Rita Palanikumar ist Fotografin in den Bereichen Interior, Porträts und Reportagen sowie Mitgründerin der Fotografenagentur 13 Photo.

Inspiration: Räume, Menschen und Licht haben mich schon immer interessiert. Auch mag ich Textiles, schöne Stoffe, Teppiche.

Wohnstil: Eher reduziert, in Farben und Formen harmonisch.

Traumhaus: Eindeutig ein Holzhaus im skandinavischen Stil, an einem wunderschönen Ort, aber nahe der Stadt.

Weniger anzeigen...
Text
×

Hier gehts zu allen Homestorys von Marianne Kohler Nizamuddin und Rita Palanikumar.

Hier gehts zu allen Homestorys von Marianne Kohler Nizamuddin und Rita Palanikumar.

Impressum
Redaktion: Marianne Kohler Nizamuddin, Jan Derrer, Gabriela Braun
Fotografie: Rita Palanikumar
Porträts: Simon Habegger und Marvin Zilm (Fotografie), Andrea Kummler (Haar und Make-up)
Projektleitung und
Videos: Jan Derrer
Musik: Spacetrain
Produktion: Raphael Diethelm

Stabsstelle Digitale Innovation
Michael Marti (Leitung), Samuel Reber (Stellvertretung), Jan Derrer, Matthias Saner, Dinja Plattner, Lea Koch, Adrian Panholzer, Rahel Schmucki