Die fünfte Schweiz

Die Schweizer sind auch eine Auswanderernation. Über 760'000 Schweizer leben heute im Ausland. Eine Hommage an die Schweizer Diaspora aus Anlass des 100-Jahr-Jubiläums der Auslandschweizer-Organisation.

Chalet Suisse in Léopoldville, heute Kinshasa, Kongo (1933). Foto: ASO-Archiv

Die Mehrheit der Auslandschweizer lebt in Europa, dann folgt Amerika. Schweizer gibt es in über 200 Ländern, sogar in Palau und Kiribati.

Bündner Folklore an einem Schweizer Nationalfeiertag vor dem Brandenburger Tor in Berlin (2008). Foto: Keystone

Heute herrscht ein Kommen und Gehen. Wer früher auswanderte, war meist für immer weg – und trug Schweizer Kultur in alle Welt hinaus.

Auslandschweizer beim Rütlischwur auf Sumatra (undatiert). Foto: Keystone

Der Job, das Fernweh, die Liebe, die Abenteuerlust: Es gibt viele Gründe zum Auswandern. Auch der Basler Filmemacher Dani Levy lebt im Ausland.

Dani Levy, Filmemacher, Berlin. Foto: Raisa Durandi

Die Auslandschweizer-Organisation sorgt dafür, dass die Kontakte der Auswanderer zur alten Heimat nicht abbrechen.

Skilager der Auslandschweizer-Organisation in der Schweiz (1944). Foto: ASO-Archiv

© Tamedia